SCHUL

SOZIAL

ARBEIT

Unterstützt und gefördert durch:

Vorhaben: Schulsozialarbeit an der Sek. "J. Chr. Reil" Förderzeitraum: 01. August 2018 - 31. Juli 2020 Die Schulsozialarbeit an der Sekundarschule J. Chr. Reil wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Im Rahmen des deutschlandweiten Programms „Schulerfolg sichern“ steht die Reilschule in Kooperation mit dem freien Träger, CVJM Halle e.V.. Die Schulsozialarbeiterin Fr. Pistorius und der Schulsozialarbeiter Hr. Müller arbeiten vor Ort mit Schulleitung, Lehrern/ innen, Schülern und Eltern zusammen um den Schüler/innen einen erfolgreichen Schulbesuch zu ermöglichen. Grundsätzlich sind die Schulsozialarbeiter/innen für jede/n Schüler/in in der Schule da und ansprechbar, auch dann, wenn es nicht um persönliche, familiäre oder schulische Probleme geht. Das gilt auch für Eltern und Lehrer/ innen, die mit ihrem Kind bzw. ihrem/ ihrer Schüler/in Schwierigkeiten haben. Ganz konkret bieten wir daher als Schulsozialarbeiter folgende Angebote/ Hilfen an:

Unterstützung, Beratung und

Intervention im Bedarfsfall

Zusammenarbeit mit Schüler/innen,

Lehrer/innen und Elter

Förderung individueller

Lern- und Bildungsprozesse

Sicherung des Schulerfolges

Gemeinsame Schulentwicklung

Förderung des sozialen Lernens und der Teilhabe

Vermittlung von Bildungs- und Freizeitangeboten

Gestaltung von Übergängen

Kooperation mit außerschulischen  Partnern & Netzwerkarbeit

©  2018  F. Fitz  CVJM Halle e.V.

 

Vorhaben: Schulsozialarbeit an der Sek. "J. Chr. Reil" Förderzeitraum: 01. August 2018 - 31. Juli 2020 Die Schulsozialarbeit an der Sekundarschule J. Chr. Reil wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Im Rahmen des deutschlandweiten Programms „Schulerfolg sichern“ steht die Reilschule in Kooperation mit dem freien Träger, CVJM Halle e.V.. Die Schulsozialarbeiterin Fr. Pistorius und der Schulsozialarbeiter Hr. Müller arbeiten vor Ort mit Schulleitung, Lehrern/ innen, Schülern und Eltern zusammen um den Schüler/innen einen erfolgreichen Schulbesuch zu ermöglichen. Grundsätzlich sind die Schulsozialarbeiter/innen für jede/n Schüler/in in der Schule da und ansprechbar, auch dann, wenn es nicht um persönliche, familiäre oder schulische Probleme geht. Das gilt auch für Eltern und Lehrer/ innen, die mit ihrem Kind bzw. ihrem/ ihrer Schüler/in Schwierigkeiten haben. Ganz konkret bieten wir daher als Schulsozialarbeiter folgende Angebote/ Hilfen an:

MENÜ

Vorhaben: Schulsozialarbeit an der Sek. "J. Chr. Reil" Förderzeitraum: 01. August 2018 - 31. Juli 2020 Die Schulsozialarbeit an der Sekundarschule J. Chr. Reil wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Im Rahmen des deutschlandweiten Programms „Schulerfolg sichern“ steht die Reilschule in Kooperation mit dem freien Träger, CVJM Halle e.V.. Die Schulsozialarbeiterin Fr. Pistorius und der Schulsozialarbeiter Hr. Müller arbeiten vor Ort mit Schulleitung, Lehrern/ innen, Schülern und Eltern zusammen um den Schüler/innen einen erfolgreichen Schulbesuch zu ermöglichen. Grundsätzlich sind die Schulsozialarbeiter/innen für jede/n Schüler/in in der Schule da und ansprechbar, auch dann, wenn es nicht um persönliche, familiäre oder schulische Probleme geht. Das gilt auch für Eltern und Lehrer/ innen, die mit ihrem Kind bzw. ihrem/ ihrer Schüler/in Schwierigkeiten haben. Ganz konkret bieten wir daher als Schulsozialarbeiter folgende Angebote/ Hilfen an:
Vorhaben: Schulsozialarbeit an der Sek. "J. Chr. Reil" Förderzeitraum: 01. August 2018 - 31. Juli 2020 Die Schulsozialarbeit an der Sekundarschule J. Chr. Reil wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Im Rahmen des deutschlandweiten Programms „Schulerfolg sichern“ steht die Reilschule in Kooperation mit dem freien Träger, CVJM Halle e.V.. Die Schulsozialarbeiterin Fr. Pistorius und der Schulsozialarbeiter Hr. Müller arbeiten vor Ort mit Schulleitung, Lehrern/ innen, Schülern und Eltern zusammen um den Schüler/innen einen erfolgreichen Schulbesuch zu ermöglichen. Grundsätzlich sind die Schulsozialarbeiter/innen für jede/n Schüler/in in der Schule da und ansprechbar, auch dann, wenn es nicht um persönliche, familiäre oder schulische Probleme geht. Das gilt auch für Eltern und Lehrer/ innen, die mit ihrem Kind bzw. ihrem/ ihrer Schüler/in Schwierigkeiten haben. Ganz konkret bieten wir daher als Schulsozialarbeiter folgende Angebote/ Hilfen an:
Vorhaben: Schulsozialarbeit an der Sek. "J. Chr. Reil" Förderzeitraum: 01. August 2018 - 31. Juli 2020 Die Schulsozialarbeit an der Sekundarschule J. Chr. Reil wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Im Rahmen des deutschlandweiten Programms „Schulerfolg sichern“ steht die Reilschule in Kooperation mit dem freien Träger, CVJM Halle e.V.. Die Schulsozialarbeiterin Fr. Pistorius und der Schulsozialarbeiter Hr. Müller arbeiten vor Ort mit Schulleitung, Lehrern/ innen, Schülern und Eltern zusammen um den Schüler/innen einen erfolgreichen Schulbesuch zu ermöglichen. Grundsätzlich sind die Schulsozialarbeiter/innen für jede/n Schüler/in in der Schule da und ansprechbar, auch dann, wenn es nicht um persönliche, familiäre oder schulische Probleme geht. Das gilt auch für Eltern und Lehrer/ innen, die mit ihrem Kind bzw. ihrem/ ihrer Schüler/in Schwierigkeiten haben. Ganz konkret bieten wir daher als Schulsozialarbeiter folgende Angebote/ Hilfen an: