+49 (0)345 2941520

 

kontakt@cvjm-halle.de

 

Geiststraße 29; 06108 Halle (Saale)

SCHÖNHEIT aus Beton

 

D. Löffler

 

01 Juli 2021

Was findest du wirklich schön? Wo in deiner Umgebung entdeckst du Schönheit? Da Schönheit im Auge des Betrachters liegt, werden die Antworten von euch sicher ganz unterschiedlich ausfallen und das ist gut so :) Ich will euch kurz erzählen, was ich wirklich schön finde... Wenn Leute mich fragen, ob ich ihnen meinen Lieblingsplatz in Halle zeigen kann, dann führt mein Weg in Richtung Neustadt-Zentrum. Mitten im Zentrum stehen da fünf große Plattenbauten, auch „Scheiben“ genannt. Vor circa einem Jahr waren vier der fünf Platten noch leerstehend und sehr verfallen. Und trotzdem, diese Platten strahlen für mich Schönheit aus. Warum? Ich kann es selber nicht so richtig erklären. Objektiv betrachtet sind es verfallene Platten, grau, schmutzig, voller Tauben. Doch irgendetwas in mir sieht darin mehr. Vielleicht ist es das Potential, was ich in ihnen sehe und was mein Herz schneller schlagen lässt. Wenn ich meine Augen schließe, dann sehe ich fünf belebte Platten, die bunt und voller Leben sind, wo Kinder fröhlich davor spielen. Ja vielleicht strahlt dieses Potential für mich diese unbeschreibliche Schönheit aus. Und ich habe die Hoffnung, dass dieser Ort eines Tages für alle Menschen ein Ort wird, wo Schönheit zu sehen ist. Aber wisst ihr, an diesem Platz stehen nicht nur die Scheiben, es ist auch ein Platz voller Menschen. Und diese Menschen sehen teilweise genau so verfallen und verlassen wie die Platten daneben aus. Und da meine ich nicht nur das äußerliche Aussehen der Menschen. Sondern ihre Geschichte, die aus ihren leeren Augen spricht und die Art und Weise wie sie miteinander umgehen. Da scheint soviel kaputt zu sein in ihrem Leben. Und auch hier ich frag mich, gibt es da Hoffnung? Und ich muss ganz ehrlich sagen, nachdem ich jetzt schon fast 5 Jahre in der Neustadt wohne, habe ich an manchen Tagen die Hoffnung schon fast aufgegeben. Manchmal sehe ich da keine Lösungen. Doch in diesen Situationen wird mir eins immer wieder klar: Ich habe das nicht in der Hand. Ich kann keine Menschen verändern. Nur Gott kann das! In diesen Momenten kann ich meine Hoffnungslosigkeit nur an Gott abgeben und meine ganze Hoffnung auf ihn setzten. Auf den Gott, der die ganze Welt in seiner Hand hat. Und ganz ehrlich, wenn ICH schon Hoffnung für verfallene und verlassene Platten habe, wie viel mehr Hoffnung hat GOTT dann für diese kaputten Menschen. Ich kann mir förmlich vorstellen, wie Gott sich danach sehnt, dass Menschen heil und gesund werden. Er schickte seinen Sohn Jesus in diese kaputte Welt, um genau diese verlorenen Menschen zu erretten (Lukas 19,10: „Der Menschensohn ist gekommen, Verlorene zu suchen und zu retten“). Er sieht die Schönheit und das Potential in jedem Menschen und er will und kann diese Schönheit in jedem zum Vorschein bringen. Und genau darein will auch ich meine Hoffnung setzen. Denn dann kann ich nichts mehr tun, außer auf Gott zu vertrauen und staunend dabei zuschauen, wie Gott Veränderung schenkt. Und wisst ihr, wenn ihr heute ins Zentrum von der Neustadt geht, stehen da nur noch drei verfallene Scheiben, denn eine wurde in der letzten Zeit neu gemacht und strahlt nun in Mitten des Graus. Und ich vertraue darauf, dass bald auch Menschen auf diesem Platz mit neuer Schönheit strahlen werden. Denn Gott schenkt Veränderung. Für ihn ist nichts unmöglich. Er schafft Schönheit aus Beton. Auch in deinem Leben!

Über Uns

Vor 23 Jahren starteten wir in einem Wohnzimmer unseren Traum von einem zeitgemäßen Jugendverein in Halle, der Gott erlebbar und real macht und so der Stadt Bestes sucht. Inzwischen haben sich diesem Wunsch viele Menschen angeschlossen - es ist genial zu sehen, wie unser Traum in vielen Projekten und Aktionen immer realer wird.

 

INFO

 

Geiststraße 29; 06108 Halle (Saale)

 

+49 (0)345 2941520

 

kontakt@cvjm-halle.de

Unsere Gallerie

Copyright © 2022

F. Fitz CVJM Halle e.V.

All Right Reserved.

 

CVJM Halle

Suchet der Stadt Bestes

^